Interactive Media Management – Lehrgangsprojekte und professionelle Praxis

Die – stets im Team zu leistende – Realisierung von konkreten Projektaufträgen für externe Auftraggeber gehört zu den elementaren Anforderungen des viersemestrigen, im Blended-Learning-Modus durchgeführten und daher auch berufsbegleitend zu absolvierenden MSc-Studienformats “Interactive Media Management“.
Im laufenden vierten Turnus dieses Master-Lehrgangs setzte sich die eine der beiden Projektgruppen mit den Optimierungsmöglichkeiten im Social Media-Sektor für die Web-Aktivitäten der Wiener Zeitung GmbH auseinander; das andere Lehrgangsprojekt bestand aus einem vollständigen Relaunch des Web-Auftritts von Wiens ältester, ununterbrochen aktiver Opern- und Konzertagentur, “Opera – Vladarski”.
Beide Projekte wurden kürzlich äußerst erfolgreich den Auftraggebern endpräsentiert und vermochten diese vor allem durch ihre passgenauen Lösungen zu überzeugen:
Der Wr. Zeitung wurde ein Maßnahmenbündel empfohlen, welches einerseits mit der bisher eingeschlagenen, der generellen Verlagslinie entsprechenden Social Web-Strategie konform geht und andererseits das partizipativ-dynamische (Mit-)Gestaltungspotenzial im Content-Bereich, Location-based Services oder die sozial-mediale Nutzung des Archivs der ältesten noch publizierenden Tageszeitung vorschlägt (vgl. dazu auch  >> hier <<  ).
Die Website “Operavladarski.com” wurde dem Auftrag nach stringenter Content-Platzierung und im Höchstmaß benutzerfreundlichem redaktionellen Backend gemäß auf Basis der Open-Source-Lösung “Contao” umgesetzt und bietet abgesehen von den konzis aufbereiteten Künstlerinformationen verschiedene Bildergalerien mit “Lightbox”-Effekt-Funktionalität, was dem Zweck dieses Internetauftritts in besonderer Weise gerecht wird (vgl.a.  >> hier <<  ).

Eine Chance, sich vor Ort und in Echtzeit Einblicke über das Lehrgangsgeschehen vom “MSc Interactive Media Management” (wie auch des parallel stattfindenden “MSc Online Media Marketing“-Lehrgangs) zu verschaffen, besteht am Samstag, d. 24. März 2012, in der Zeit von 10.00-12.00, wo man an der Donau-Universität Krems im Rahmen dieses Lehrgangs an einer Vortragssequenz zur Thematik “User Centered Design” kostenlos und unverbindlich teilnehmen kann. Vortragender ist Web- und Usability-Experte Ing. Uwe Mutz, MAS, MSc, u.a. auch Mitglied des OCG-Arbeitskreises “HCI&UE“.

Eine Anmeldung zu o.a. Veranstaltung am 24.03.2012 ist erforderlich unter:
http://www.donau-uni.ac.at/im/anmeldung

IMM4-OperaVladarski-Website-Screenshot

operavladarski.com-Screenshot

 

Dieser Beitrag wurde unter Medienkompetenz, Themen, Veranstaltungen, Wissenschaft und Forschung abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Interactive Media Management – Lehrgangsprojekte und professionelle Praxis

  1. Erwin sagt:

    schöner Artikel, der zeigt worauf es ankommt. Hier gibts weitere Infos zum OMM Lehrgang

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 5 = vier

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud