OCG-Förderpreis 2013

Die Jury vom OCG-Förderpreis hat entschieden, heuer aus allen eingereichten Arbeiten die drei Besten zu nominieren.

Folgende Diplomarbeiten sind nominiert für den OCG-Förderpreis 2013:

Jasmin Grosinger (TU Wien): „Agile Life Persuasive touch interface technology for enhancing older adults’ levels of physical activity“

Michael Morak (TU Wien): „dynASP – A Dynamic Programming-based Answer Set Programming Solver“

Martin Wieser (TU Wien): „Autonome Fehlererkennung bei Robotern mithilfe eines künstlichen Immunsystems“

 

Dieser Beitrag wurde unter Elisabeth Maier-Gabriel, OCG Förderpreise, Redaktion, Themen, Wettbewerbe und Preise veröffentlicht. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ drei = 10

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud