Apple Mac ist 30!

Der Apple Macintosh 128k wurde am 24. Jänner 1984,  also heute vor 30 Jahren, vorgestellt.

Die Eckdaten des Rechners:

Der 30jährige Apple Mac

  • Motorolas 68000-CPU (8 MHz)
  • 128 Kilobyte RAM
  • 3,5-Zoll-Diskettenlaufwerk (400 KByte)
  • integrierter 9-Zoll-Monitor
  • Graphische Benutzeroberfläche, Computermaus
  • Kosten: 2495 US-Dollar

Für den Werbespot wurde sogar Regisseur Ridley Scott engagiert, der ein Budget von 900.000 US-Dollar zur Verfügung hatte.

Viele Features, die der Mac damals schon integriert hatte, sind heute selbstverständlich (GUI, Maus, Papierkorb, …).

Apple widmete dem Geburtstagskind ein schöne Website (www.apple.com/30-years), in der die Entwicklung der Mac Familie bis heute mitverfolgt werden kann.

Weitere Links:

Dieser Beitrag wurde unter Informatikgeschichte, Karin Hiebler, Themen abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


3 × = zwanzig sieben

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud