OCG cares – Computertraining und Hoffnung für Menschen auf der Flucht

Erfolgreicher Projektstart von OCG cares: 13 Männer und 3 Frauen aus 5 Nationen, die aus ihren Heimatländern flüchten mussten, haben mit großem Eifer gezeigt, was sie schon am Computer können.

Das Team von OCG cares war beeindruckt und berührt, wie sprachtalentiert und wissbegierig alle Frauen und Männer waren, die zu uns zum IT-Einstufungstest kamen. Aufgrund der Test-Auswertung planen wir daher ab Februar einen Kurs für (absolute) Computeranfänger und eine Fortgeschrittenengruppe.

Letzten Donnerstag, am 21. Jänner, klickten sich die 16 Teilnehmenden konzentriert durch die automatischen IT-Einstufungstests. Alle KandidatInnen verfügen über ausreichende – und teilweise sogar ausgezeichnete – Deutschkenntnisse. Ein Großteil der Gruppe hat im Flüchtlingsprojekt Ute Bock Deutschkurse besucht. Aber auch die Teilnehmenden von anderen Institutionen (Verein Insel, dem Camp Erdberg oder der Diakonie Meidling) zeigten sich begeistert und hochmotiviert.

Trotz der ungewohnten Prüfungssituation, Testoberfläche und Sprachbarriere haben die Teilnehmenden gezeigt, dass sie zumindest grundlegende Computergrundkenntnisse haben. Beim Crossover Kurs wird der Schwerpunkt auf den IT-Teil gelegt, da wir davon ausgehen, dass die Sprache sozusagen automatisch mitgelernt wird. Die meisten Teilnehmenden besuchen außerdem weiterführende Deutschkurse.

Es freut uns sehr, dass alle die zum Test gekommen sind, unbedingt beim Projekt dabei sein möchten. Alle Teilnehmenden sind überzeut, dass ihnen Computerkenntnisse und Deutschkenntnisse dabei helfen werden, sich in Österreich zu integrieren. So viel Begeisterung ist ansteckend und wir sind schon auf den weiteren Projektverlauf gespannt.

Herzlichen Dank auch an alle freiwillig Mitwirkenden für ihren Input, ihre Unterstützung und ihr Engagement – gemeinsam wird das Projekt für alle ein Erfolg werden!

Dieser Beitrag wurde unter Themen, Zertifizierungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


4 + sieben =

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud