Bienen und Fußball – Computer und Roboter

Lange Nacht der Forschung in der OCG:
Computer, Roboter und Coding haben in der Langen Nacht der Forschung fast 400 Gäste in die OCG gelockt.

Bei allen Stationen konnte man etwas ausprobieren – und es war immer jemand da, um zu helfen. Es wurde viel nachgedacht, ausprobiert und gelacht. So blieben manche Familien sichtlich begeistert den ganzen Abend, weil für jeden etwas dabei war. Kinder und Eltern haben gemeinsam Logikrätsel gelöst und spielerisch programmiert. Vor allem die jüngsten Besucher waren von den programmierbaren Bienenrobotern begeistert. Es gab auch die Gelegenheit, den Fußball spielenden Roboter Nao der Austrian Kangaroos live zu erleben.

Bei einer Station konnten man testen, wie schnell man am Computer schreibt und wie gut man mit den gängigen Office-Programmen umgehen kann (Sophia Testing System). Das führte zu ein paar sehr unterhaltsamen Familienduellen und brachte so manche Überraschung.

Coding in Minecraft war für die Teenager der große Anziehungspunkt. Das Spiel ist sehr bekannt und eignet sich gut als Einführung ins Coding. In einem eigenen Raum wurde der Raspberry Pi präsentiert – ein kleiner Einplatinen-Computer mit großen Anwendungsmöglichkeiten. Die ganze Nacht hindurch hat das Raspberri Pi Team mithilfe dieses kleinen Computers Bilder von der Raumsonde ISS auf einen Bildschirm übertragen.

Stationen von SBA Research, Wetouch, Microsoft Österreich, R.I.C.S EDV-GmbH, TU Wien und Oracle haben die OCG-eigenen Stationen ergänzt und waren mit Themen wie Hacking, Coding, Programmieren und Security ein großer Anziehungspunkt für die Besucherinnen und Besucher.

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam zeigen konnten, wie spannend alles rund um den Computer ist. Herzlichen Dank an alle, die geholfen haben, dass diese Nacht ein Erfolg wurde!

Dieser Beitrag wurde unter IT Kompetenz, Medienkompetenz, Robotics, Themen, Wissenschaft und Forschung abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ sechs = 14

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud