IT-Sommeruni für Frauen (ditact) in Salzburg

Die ditact 2016 summer studies in Salzburg haben heuer mit großem Erfolg und neuem TeilnehmerInnenrekord von 22. August bis 3. September stattgefunden.

Bei den jährlich stattfindenden summer studies wird ein erfolgreiches, einzigartiges Informatik- und IT-zentriertes Kursprogramm von Frauen für Frauen in Österreich geboten. Die ditact hat es sich zum Ziel gemacht, Frauen für die IT zu begeistern und in der Folge auch in diesem Wirtschaftsbereich erfolgreich tätig zu sein.

Frau Dr. Zauchner-Studnicka vom OCG Arbeitskreis IT für Frauen:gender#it hat sich die Zeit genommen, für die OCG an der Eröffnung teilzunehmen und den interessanten Eröffnungsvortrag von MMag. Dr. Anita Thaler „Das Paradoxon der Informations- und Kommunikationstechnologien: Von allen genutzt, von zu wenigen studiert?“ gehört. Anita Thaler leitet den Forschungsbereich „Frauen – Technik – Umwelt“ am IFZ (Interuniversitäres Forschungszentrum für Technik, Arbeit und Kultur).

Vortrag Anita Thaler

Anita Thaler

Sabine Zauchner hat die Gelegenheit genützt, um gleich an ein paar Veranstaltungen teilzunehmen: Karin Polacek hat in ihrer Mittagslecture E-Learning unter der Lupe genommen und die spannende Umsetzungen von Inhalten mittels Video, Animationen und Texten vorgestellt. Das Tagesseminar “Industrie 4.0 und Big Data” von Dorli Holzer-Harringer, hat einen Einblick in die Möglichkeiten und Herausforderungen im Umgang mit unseren Daten gegeben. Besonders hervorzuheben ist hier die Wichtigkeit von Coding, das zur Schlüsselkompetenz geworden ist.

Das Thema Coding findet sich auch in dem OCG Positionspapier Bildung 4.0. Der aktuelle Maßnahmen-Schwerpunkt liegt bei Coding. Im Monat September werden in den OCG-Räumlichkeiten kostenlose Coding-Workshops für VolksschülerInnen in Kooperation mit acodemy abgehalten. Bei der „Coding Week“ im Oktober ist die OCG mit zahlreichen Aktivitäten beteiligt, u.a. wird in Kooperation mit IBM der „Digital Education Day“ für PädagogInnen am 18. Oktober stattfinden.

“Ich bin begeistert von dieser Art des Lernens in sehr angenehmer Atmosphäre, mit tollen Vortragenden und dem positiven Miteinander in toller Umgebung!”, so die Erfahrung von Frau Zauchner.

Blick von Dachterasse

Blick von Dachterasse

Elisabeth Weissenböck, MSc Informatikdidatik, von der OCG und acodemy.at hat bei den ditact summer studies einen Workshop über Programmieren und Problemlösen im Unterricht gehalten. „Die ditact war toll – Lego We Do 2 wurde von einigen Lehrerinnen und Lehrern ausprobiert und für toll befunden.“, so Weissenböck.

Dem Team der ditact und allen Beteiligten ist eine erfolgreiche Woche gelungen und damit ein weiterer wichtiger Schritt in Richtung Frauen in die IT!

Team ditact

Team ditact IT-summer studies

Links:

 

Dieser Beitrag wurde unter Arbeitskreise, Frauen und Informatik, IT Nachwuchsinitiativen, Themen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


acht − = 1

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud