EU-Kommission setzt auf ECDL

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abteilung der Europäischen Kommission Forschung und Innovation haben ECDL Zertifikate erhalten!

Die MitarbeiterInnen der Europäischen Kommission haben die Chance ergriffen, um ihre AnwenderInnen-Fähigkeiten zu verbessern und am ECDL Programm teilgenommen. Mehr als 200 Beschäftigte der EU Kommission werden mit dieser Initiative erreicht. Die Abteilung ist ECDL Test Center und die KandidatInnen können ihre Prüfungen im bewährten automatischen Sophia Testsystem direkt im installierten Programm ablegen. Damien O’Sullivan von der ECDL Foundation hat es sich nicht nehmen lassen, persönlich im Oktober die Zertifikate zu übereichen. „Digitale Fertigkeiten sind heute wichtiger denn je. Im öffentlichen und privaten Bereich wird von den Mitarbeitern erwartet, dass sie die verschiedensten Anwendungen nutzen […] und damit ihre Effizienz steigern,“ sagt O’Sullivan.

KandidatInnen der EU Kommission erhalten ECDL Zertifikate

ECDL Zertifikate für die EU Kommission

Als gemeinnützige Organisation zur Förderung von digitalen Kompetenz-Standards hat die ECDL Foundation in nunmehr fast 20 Jahren mit ihren Zertifizierungsprogrammen für AnwenderInnen-Kompetenzen weltweit mehr als 14 Millionen Menschen erreicht. In Österreich ist die OCG der National Operator und für die ECDL Initiative verantwortlich. Im Rahmen der Qualitätssicherung werden die Inhalte der ECDL Module laufend von ExpertInnen aktualisiert und sind daher immer auf dem neuesten Stand.

Dieser Beitrag wurde unter Testsysteme, Zertifizierungen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


neun − 6 =

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud