Internationale Zusammenarbeit zur Veröffentlichung von Tagungsbänden

Die OCG freut sich berichten zu können, dass es gelungen ist mit der ACM (Association for Computing Machinery) einen Vertrag zur Veröffentlichung von Tagungsbänden internationaler Konferenzen in der ACM International Conference Proceedings Series (ICPS) abzuschließen.

Dieser renommierte Kanal zur Veröffentlichung wissenschaftlicher Artikel ermöglicht es den Teilnehmenden von Konferenzen die aktuellsten Themen einem globalem Fachpublikum zur Verfügung zeitnahe zu präsentieren. Eine Publikation in der ICPS bedeutet weltweite Dissemination und akademische Anerkennung.

Die Österreichische Computer Gesellschaft (OCG) ist seit mehr als 30 Jahren ein kompetenter und zuverlässiger Partner bei der Organisation von Konferenzen. Mit dem Vertrag zur internationalen Veröffentlichung von Tagungsbänden ergänzt die OCG ihr Angebot für internationale Konferenzpartner.

Wir alle hoffen, dass es mit vereinten Kräften gelingen wird, die Covid-19-Pandemie zu überwinden und auch wieder größere internationale Veranstaltungen durchführen zu können. Die OCG ist gerüstet und freut sich auf eine gute Zukunft!

Die ACM ist mit 100.000 Mitgliedern die weltweit größte Computergesellschaft, der seit 1. Juli 2020 Gabriele Kostsis, OCG Vorstandsmitglied und ehemalige OCG Präsidentin, vorsteht. Lesen Sie dazu auch unseren Blog.

 

Dieser Beitrag wurde unter Themen, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.