Hochwasserschutz aus der Hosentasche

Gemeinden, Feuerwehr, Versicherungen, Hausbesitzer und Unternehmen, die in der Nähe von Flüssen oder Gewässern angesiedelt sind – sie alle profitieren von PegelAlarm, einer kostenlosen App für das Smartphone, Johannes Straßmayr präsentiert PegelAlarmdie die aktuellen Wasserstandsdaten liefert und bei Hochwassergefahr warnt. Am 29. Juli 2016 präsentierte PegelAlarm-Erfinder Johannes Strassmayr seine Idee in der OCG bei einem Vortrag im Zuge der Reihe OCG Horizonte.

Die Idee für PegelAlarm kam dem gebürtigen Oberösterreicher und Inhaber der Firma SOBOS Johannes Strassmayr bereits 2013, nachdem er 2002 und 2013 ein Hochwasser samt Überflutung in seiner Heimatgemeinde Kremsmünster erlebt hatte. Spontan entwickelte er eine erste einfache App. „Ziel war es, gewarnt zu werden, wenn der Wasserstand eine Höhe von drei Metern erreicht“, erinnert er sich heute.

Ausbau auf ganz Österreich

Der Ausbau in Richtung Gewässerdaten für ganz Österreich war naheliegend. Allerdings kein leichtes Unterfangen. Die App zu entwickeln sei nicht das Problem, „sondern der Zugang zu den Gewässerdaten für ganz Österreich ist gar nicht so einfach“, schildert Strassmayr. Die heimischen Gewässerdaten bzw. Wasserstandspegel sind einerseits über das Landwirtschaftsministerium und andererseits über die neun Bundesländer verfügbar.

Insgesamt hat Strassmayr auf PegelAlarm jetzt rund 600 Mess-Stationen in ganz Österreich angeschlossen, die im Intervall von acht Minuten Daten liefern. „Unsere Hauptaufgabe ist die intelligente Datensammlung, wir haben pro Bundesland einen Data-Collector“, beschreibt Strassmayr den dahinterliegenden technischen Aufwand für PegelAlarm.

Auf Expansionskurs

Inzwischen ist PegelAlarm auch auf die umliegenden Nachbarländer ausgeweitet worden. 26 Quellen (fünf davon Open Data) in vier Ländern und 4.000 Mess-Stationen in Österreich, Deutschland, Schweiz und Slowenien liefern Daten. Die App wurde bis jetzt bereits 12.300 Mal heruntergeladen und rund 12.000 Alarme sind derzeit von Usern eingestellt, so die eindrucksvollen Zahlen.

Herausforderungen für die Zukunft sind die Webserver Kapazität, die Akquise von Business-Kunden, aber auch das Redesign der App. Im August wird Strassmayr PegelAlarm darüber hinaus als GmBH als eigenes Unternehmen gründen. Partner von PegelAlarm sind das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft sowie das Bundesamt für Umwelt (BAFU) in der Schweiz.

Links

 

Dieser Beitrag wurde unter Innovation, OCG Horizonte, Wissenschaft und Forschung abgelegt und mit , verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier + = 8

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud