Erstes Trainingscamp: Programmiertalente bereiten sich auf IOI 2018 vor!

Die Vorbereitungen für die Internationale Informatik-Olympiade (IOI) sind in vollem Gange: Letzte Woche fand das erste Trainingscamp für die jungen Talente an der TU Wien statt. Aus zahlreichen Bewerbungen wurden die besten 30 Programmierer und Programmiererinnen dazu ausgewählt. Eine Woche lang standen verschiedene Workshops rund um das Thema Programmieren auf dem Programm. Die Schülerinnen und Schüler lernten etwa wichtige Algorithmen und Datenstrukturen, die üblicherweise nicht an Schulen unterrichtet werden.

Erstes Trainingscamp für IOI2018

Wie schon bewährt, leiteten unter anderem Gerald Futschek, TU Wien und Johann Fellner, BG Wörgl die Workshops. Erfahrene Teilnehmer der IOI der letzten Jahre wie Wolfgang Thaller, Florian Leimgruber und Gary Ye unterstützten die jungen Informatik-Talente. Zusätzliche Motivation gab es von Gerald Stürzlinger, RZL Software, Sponsor der IOI, der die Gruppe am Mittwoch 28. Februar 2018 mit Gutscheinen für Bücher überraschte.

Zweites Trainingscamp in Wörgl

Zurzeit gilt für die junge Gruppe höchste Konzentration: Denn um sich für das nächste Traininsgcamp zu qualifizieren, müssen drei knifflige Programmieraufgaben so gut wie möglich gelöst werden. Im zweiten Trainingscamp von 22. bis 26. Mai im Bundesrealgymnasium Wörgl, werden die Inhalte vom ersten Trainingscamp vertieft und weitere Algorithmen und Datenstrukturen gelehrt.

Spannend wird es am Ende des zweiten Trainingscamps – wenn der Bundeswettbewerb am 26. Mai 2018 stattfindet. Die Programmierer haben dabei alle das gleiche Ziel vor Augen: die Qualifikation für die IOI 2018 die von 1. bis 8. September 2018 in Tsukuba, Japan stattfindet. Die besten vier Teilnehmer erhalten die Möglichkeit von der OCG ihr Können in dem internationelen Wettbewerb unter Beweis zu stellen!

Sponsoren für CEOI 2018 gesucht!

Letztes Jahr gab es für die Plätze fünf bis sieben beim Bundeswettbewerb erstmals die Möglichkeit an der Central European Olympiad in Informatics (CEOI) teilzunehmen (Nachlese: CEOI 2017: Die Ergebnisse). Dabei wurde ein Medaillenplatz nur knapp verpasst! Um den jungen Talenten dies 2018 wieder zu ermöglichen wird noch nach Sponsoren gesucht! Kontakt: elisabeth.maier-gabriel@nullocg.at

Dieser Beitrag wurde unter Informatik Olympiade (ioi), Robotics abgelegt und mit verschlagwortet. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− vier = 1

Sie können folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud